edaf: Online-Learning für Deutsch als Fremdsprache

Smart Feedback | Inverted Classroom

 
 
Nutzerbild Klara Tschek
Smart Feedback | Inverted Classroom
von Klara Tschek - Tuesday, 25. July 2017, 10:30
 

Smart Feedback: Jenseits von Korrekturen

Auf der Grundlage ihrer persönlichen Performance erhalten Kursteilnehmer Wegweiser zu individuellen Lernwegen

Jeder Lehrende kennt die Situation: die Kursteilnehmer beherrschen eine Struktur, etwa das Passiv, in Übungen perfekt. Wenn sie aber frei sprechen oder schreiben wird die entsprechende Struktur entweder falsch oder - meist - überhaupt nicht verwendet. Das ist gerade dann der Fall, wenn die gleiche Funktion - etwa die Entpersonalisierung - in der Ausgangssprache durch eine abweichende Struktur - z.B. reflexive Verwendung des Verbs - realisiert wird.

Idee


Kein Mensch - außer Philologen vielleicht - interessiert sich für das Passiv, den Konjunktiv oder den komplizierten Satzbau im Deutschen. Erst in der Situation, wo ich es brauche, um meine Gedanken, Gefühle, Bedürfnisse auszudrücken, wird es wichtig - und dann meist sogar interessant, denn Unterschiede in sprachlichen Struktur zu entdecken und zu verstehen kann wirklich Spaß machen.


Ich wollte also eine Lösung entwickeln, bei der Kursteilnehmer ausgehend von ihren Äußerungen und darin enthaltenen Fehlern zu den entsprechenden sprachlichen Strukturen geführt werden. Und …


  • nachschlagen und nachlesen können  -

  • verstehen, worin und warum sie den Fehler gemacht haben

  • die Struktur - JETZT, NACHDEM SIE WISSEN, DASS SIE SIE BRAUCHEN - gezielt üben können


Eine solche Lösung würde zugleich zu einer Individualisierung des Unterrichts führen - denn jeder Teilnehmer würde sich ja ausschließlich auf die Strukturen konzentrieren, die für ihn in seinen aktuellen Äußerungen relevant sind. Und könnte dies natürlich auch in der von ihm gewünschten und benötigten Intensität tun.


Realisierung


Das Autorenprogramm Markin ermöglicht die Erstellung individueller Korrekturwerkzeuge. Man teilt Fehler in Kategorien ein, schreibt und speichert kurze Standardkommentare und evtl. auch längere Erklärungen, verlinkt auf relevante Seiten mit weiteren Informationen und / oder Übungen. Das erfordert natürlich etwas Arbeit im Vorfeld, verringert aber den Aufwand bei späteren Korrekturarbeiten. Vor allem aber erhalten die Kursteilnehmer weit mehr als eine Korrektur. Jeder bekommt zugleich einen individuellen, auf seine Bedürfnisse zugeschnittenen Lernplan - und das Lernmaterial gleich mit.


Format

Korrekturtool: Creative Technology - Markin Ausgabeformat: html-Seite, kann z.B. in Mails angehängt werden. Kann geöffnet werden und funktioniert in jedem Browser.


Fertigkeit

Schreiben + Erlernen / Wiederholen grammatischer Strukturen


Zur Illustration (Screenshots und Links zum Ausprobieren)

Die 2 folgenden Screenshots zeigen die schriftliche Arbeit eines Studenten, korrigiert mit dem Tool Markin. Die Korrektur wird als html-Seite ausgegeben, und kann in einem Browser geöffnet werden.


Konkreter Kommentar zu einem Fehler 


Von der Korrekturseite wird verlinkt. 

Nachfolgend ein paar Beispiele: 

1) Verlinkung zu Info-Seiten


Verlinkung zu einer Info-Seite (ausgehend von einem Fehler im Satzbau) 




Verlinkte Seite: Grammatik in spanischer Sprache (Kapitel: Satzbau) 

 2) Verlinkung zu interaktiven Übungen (mehr zu Übungen in Hot Potatoes hier) 

Drag & Drop: Übung zum Satzbau 

      

Kurzantwort (Übung zur Verbrektion) 



Multiple Choice (Übung zum Perfekt - Hilfsverben) 






Lückentext (Übung zu Präpositionen und Pronominaladverbien) 

Sehen Sie sich eine mit Markin korrigierte Seite an! (Klicken Sie auf den Link)


Webseite mit Markin-Korrektur (Login und Password: student)

Klicken Sie auf "Alle Anmerkungen" und dann jeweils auf die Zahlen bzw. hochgestellten Begriffe. Sie sehen dann jeweils rechts ...

  • bei Klick auf die Zahlen einen konkreten Kommentar / Korrektur
  • bei Klick auf die hochgestellten Begriffe eine programmierte Beschreibung des Fehlertyps mit Link zu weiteren Erklärungen 


Wenn Sie etwas Ähnliches auf Ihren Seiten oder in Ihrem Unterricht verwenden möchten, kontaktieren Sie mich bitte. Gerne erstelle ich für Sie maßgeschneiderte Tools für Ihren Unterricht Deutsch als Fremdsprache - oder beantworte Ihre Fragen zum Online-Learning im DaF-Unterricht. 

Klara Tschek